Chili con Carne

Über die ursprüngliche Herkunft, die Zutaten des Gerichts und die Schreibweise wird bis heute gestritten.

Ich habe mein Rezept, welches ich auf diese Art und Weise immer gleich zubereite mit Hackfleisch, Zwiebeln und Knoblauch, Paprikastückchen, Kidney-Bohnen, Mais und mit gehackten Tomaten gekocht und die hierfür typischen Gewürze wie Salz, schwarzem Pfeffer, ordentlich Chili, Kreuzkümmel und Paprika edelsüß und scharf, Lorbeerblatt und etwas Rohrzucker verwendet.
Das Gericht passt sehr gut zu Reis oder Reisnudeln und es eignet sich gut dazu, es mit Taccos zu dippen, was die typisch mexikanische Variante ist.

Den leckeren scharfen Fleischeintopf habe ich in Weckgläser gefüllt und 2 Stunden bei 100 °C eingekocht.
Er ist daher jederzeit zu bestellen oder für bis zu 20 Personen mit Vorbestellung. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

500 ml Glas        – 5,50 Euro
Pfand pro Glas   – 3,00 Euro
Das Ausleihen von Suppenterrinen aus Glas mit Deckel von Weck ist ohne Leihgebühr möglich bei einer Suppenbestellung für mehrere Personen.

Hier können Sie bestellen!

Text: Anja Stute
Foto: Anja Stute