Kohlrabi-Kartoffel-Cremesuppe

Die jungen Knollen der Kohlrabi werden geschält und in Scheiben oder Stücke oder Stifte geschnitten gekocht oder gedünstet – als Beilage, Püree, in Eintöpfen und Suppen, für Füllungen und Aufläufe. Auch als Rohkost ist Kohlrabi geeignet und lässt sich prima dippen. Sie ist super kalorienarm und stabilisiert mit den enthaltenen Ballaststoffen unseren Blutzuckerspiegel.
Ich habe dieses Gemüse mit Kartoffeln in Brühe gegart und kräftig abgeschmeckt. Zum Schluss mit Sahne aufgegossen und mit geriebenem Parmesan püriert. Und schon dürfen Sie in den Genuss einer feinen Cremesuppe kommen, die nicht nur sehr gesund ist, sondern auch noch prima schmeckt.

Diese Suppe gibt es ,,frisch auf den Löffel”, sie ist über den Suppenplaner zu bestellen oder tiefgekühlt zu kaufen und ebenfalls für bis zu 20 Personen mit Vorbestellung. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

500 ml Glas/Gefrierbehälter                          – 4,00 Euro /4,00 Euro
Pfand pro Glas / Gefrierbehälter                   – 3,00 Euro/ 2,00 Euro
Das Ausleihen von Suppenterrinen aus Glas mit Deckel von Weck ist ohne Leihgebühr möglich bei einer Suppenbestellung für mehrere Personen.

Hier können Sie bestellen!

Text: Anja Stute, Wikipedia
Foto: Anja Stute